52. Vortrag zur Apokalypse des Johannes (Dokumentation)

Von Dr. Wolfgang Peter

  • Hier findest Du nützliche Zusammenfassungen, Mitschriften, Stichworte u.s.w.
  • Wenn auch Du mithelfen willst, diese Dokumentation noch reichhaltiger zu machen, dann melde Dich bitte bei info@anthro.world
  • Vielen Dank an alle fleissigen Helfer!

Datum des Vortrags: 13. April 2021

Zusammenfassung

Von Mithörerin M. L.

Ätherisches und Physisches der Erde werden abfallen.

Die astralische Erde (sie soll unser Werk werden) steht am Beginn der Genesis. Somit erschaffen wir den „neuen Menschen“.

Das 14. Kapitel der Apokalypse ist sehr wichtig! „Das ewige Evangelium und die Ernte der Erde“ (Seite 655, das Neue Testament 
in der Übersetzung von Emil Bock).

Wir können/müssen die Widersacher erlösen!! Mit CHRISTUS’ Hilfe!

Sorat entspricht der Rangstufe der „Elohim“.

LIEBE : Lebenskraft (Seelenwärme) an die Welt, an die Menschheit an die Natur weitergeben.

Es geht um die Schaffung neuer seelisch-astralischer Kräfte.

Wir müssen Imagination (d.h. lebendiges Denken) entwickeln, mit LIEBE.

Negatives auflösen und Neues, Positives in sich aufnehmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA


de_DEDeutsch